Da die Fotografie immer mehr ein Ventil nach der Arbeit für mich wird und ich nur noch selten meine Großeltern und meine Tante im Laden besuche, bin ich am Samstag gleich nach dem Frühstück mit meiner Canon und dem Fahrrad in die Stadt. Da ich keine großen Vorbereitungen machen wollte und so minimal wie möglich arbeiten wollte, habe ich nur meine 50mm Festbrennweite eingepackt. Der Laden und die Werkstatt existieren seit 1948, als mein Uropa nach Jena kam. Damit ist es die älteste Handwerksniederlassung dieser Art in Jena. Mein Opa übernahm ´69 das Geschäft von seinem Vater und gab es 2002 an seine Tochter in Familientradition weiter. Der Laden wird von meiner Oma geführt. Sie findet für jeden das passende Schmuckstück in unterschiedlichsten Stilrichtungen. Sollte jedoch ein Wunsch nicht mit ausliegender Ware erfüllt werden können oder etwas kaputt sein, so kümmert sich meine Tante und mein Opa in der Werkstatt 99 Stufen höher um die Reparatur oder um die Schaffung einzigartiger Kreationen aus Gold und Silber. Auch wenn ich in der Werkstatt quasi aufgewachsen bin, so habe ich durch die Kamera einige interessante Details (wieder)entdeckt. Es reihen sich überall alte und neue Werkzeuge aneinander. Manche sehen aus als würden sie nur zum Einsatz kommen aber jedes erfüllt seinen eigenen Zweck. Mein Opa kam, während ich die Welt durch das Objektiv sah, kaum aus dem Erzählen über die Arbeit in der DDR als Goldschmied raus. Eine Andekdote hat sich festgesetzt. Damals musste der Laden in einem kalten Winter schließen, da nicht geheizt werden konnte. Kurzerhand wurde daraufhin der Verkauf in der Werkstatt organisiert und die Leute standen auf der Treppe Schlange. Heute kann das (hoffentlich) nicht mehr passieren. Darum schaut doch einfach mal vorbei wenn ihr in der Stadt seid.

Goldschmiede Mohr

Unterm Markt 12
07743 Jena
Monika Mohr Schmelzofen Graviermaschiene in Reih und Glied Susanne Mohr 1 Unze Feingold Fertigung einer Fassung I Fertigung einer Fassung II Peter Mohr Chemikalienregal Berufsgenossenschaft

0 Comments

Add yours →

  1. Ich bin eben das erste mal auf die Seite gekommen. Gefaellt mir bis jetzt sehr.

  2. Tolle Bilder mein Lieber!

Schreibe einen Kommentar

Wer weiterdenkt, geht zum Goldschmied - Christian Zepter